Wirtschaftsforen

Drei Städte in fünf Tagen – eine technische und logistische Herausforderung.

An fünf Tagen waren wir schon zum zweiten Mal für die Wirtschaftsforen der VR-Banken Berlin/Brandenburg in Ilsede, Potsdam und Weimar. Mit einem Team und einem ausgeklügelten Zeitplan nahmen wir uns dieser logistischen Herausforderung an. Der Bühnenbau, sowie alle technischen Details mussten an die jeweiligen Veranstaltungsorte angepasst werden.

In der zur Eventlocation umgebauten Industriehalle in Ilsede bei Hannover integrierten wir die historischen Turbinen in den Bühnenbau. Imposante Abmessungen einer Rückwand von 45m Breite, über 6m Höhe sowie zwei Großbildprojektionen, die durch eine dekorative Mittelprojektion ergänzt wurden. In Potsdam war auch der industrielle Charme des „Waschhauses“, einer ehemaligen Großwäscherei, stilgebend für die Veranstaltungsreihe. Auch in Weimar gelang es uns, das Bühnenkonzept optimal umzusetzen.
Auftraggeber:
Ereignishaus
VR-Banken Berlin / Brandenburg

Leistungen:
Logistik, Bereitstellung und Service der gesamten Event-Technik, Realisation des komplexen Bühnendesigns

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.